2015 Umstellung Pädagogisches Netz

Das Pädagogische Netz für die Schulen wurde bisher vom Landkreis Wittmund bereitgestellt.

In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Ausfällen oder zu Einschränkungen der Nutzung, durch lange Reaktions- und Antwortzeiten und fehlende Funktionen am System. Die Nichterreichbarkeit der Administratoren erschwerte die Problembehebung.

Aus diesem Grund wird das zentrale System der Firma Univention abgelöst und durch ein dezentrales System an der Schule ersetzt.

Ab April 2015 nutzen wir an der Herbert-Jander-Schule IServ als datenschutzkonforme Kommunikationsplattform.

IServ ist ein Schulserver, der eine neue, flexiblere und individuellere Art des Lehrens und Lernens ermöglicht, jahrgangs- und fächerübergreifend, unabhängig von örtlichen Gegebenheiten und dem in der Schule üblichen Zeitraster.

Der Zugriff erfolgt plattformunabhängig mittels eines gewöhnlichen Internet-Browsers über eine konsistente und intuitiv bedienbare Weboberfläche.

Jeder Benutzer von IServ ist unter einer eigenen E-Mail-Adresse weltweit erreichbar, kann auf IServ seine persönlichen Adressen, Termine und Dateien verwalten, im Internet für den Unterricht recherchieren und selbst Informationen auf seiner privaten Homepage veröffentlichen.

IServ bietet außerdem geschützte Bereiche für Gruppen, wie Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften, in denen sie sich absprechen, Daten austauschen und ihre Ergebnisse veröffentlichen können.

Zusätzlich bietet IServ Zahllose Details, wie eine Abrechnung der Druckaufträge, eine Anzeige der in der nächsten Zeit anstehenden Geburtstage, aktuelle Neuigkeiten, Nutzungsstatistiken, eine Datenbank für Notizen und vieles andere mehr.

Damit das neue System reibungslos und verantwortungsbewusst genutzt werden kann, gibt es an unserer Schule eine Benutzerordnung für die Verwendung von PCs und der Kommunikationsplattform Iserv.

Diese freiwillige Zusatzleistung der Herbert-Jander-Schule bedingt nicht eine Verpflichtung oder einen Anspruch auf Nutzung.

Zugangsberechtigt sind neben den Schülerinnen, Schülern und Bediensteten der Herbert-Jander-Schule auf Wunsch auch deren Eltern.

Die Einrichtung einer Benutzerkennung setzt voraus, dass die Schulnetzbenutzerin bzw. der Schulnetzbenutzer schriftlich erklärt, die Benutzerordnung gelesen und verstanden zu haben.

Das bestätigt der Nutzer durch die Unterzeichnung der Benutzerordnung.

Zusätzlich ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Der autorisierte Zugang zum Schulnetz der Herbert-Jander-Schule erfolgt über die Seite:

www.hs-esens.de

Grundsätzlich sind für den Zugang eine persönliche Benutzerkennung und ein Passwort Voraussetzung.

In den Räumen, in denen die Hardware der Herbert-Jander-Schule zum Einsatz kommt, ist Essen und Trinken während der Nutzung nicht gestattet.

Die SchülerInnen unterliegen bei der Nutzung des Schulnetzes der allgemein üblichen Aufsicht innerhalb der Schule.

Die Schule behält sich Erziehungsmittel und Ordnungsmaßnahmen im Rahmen der schulgesetzlichen Bestimmungen ausdrücklich vor.

Benutzerordnung für die Verwendung von PCs und der Kommunikationsplattform IServ

 

poloniex api manual