Information zur Anmeldung ihres Kindes

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Mit diesem Schreiben richten wir uns an alle Erziehungsberechtigten, die zum kommenden Schuljahr ihr Kind an der Herbert-Jander-Schule - Hauptschule Esens - anmelden werden. Damit der bevorstehende Schulwechsel für Ihr Kind reibungslos verlaufen kann, möchten wir hiermit über einige wichtige Regelungen zum Schuljahresanfang informieren:

1. Anmeldung Ihres Kindes an der Herbert-Jander-Schule – Hauptschule Esens -

Zwecks Minimierung der Infektionsgefahr möchten wir sie bitten, die Anmeldung Ihres Kindes in diesem Jahr nicht persönlich vorzunehmen, sondern die erforderlichen Unterlagen digital oder per Post bis zum 31.05.2021 zuschicken.

Ansonsten können Sie auch gerne einen Umschlag mit den Unterlagen direkt in den Briefkasten einwerfen oder am Fenster vom Sekretariat abgeben (Hinweisschild am Fenster).

Für Rückfragen stehen wir natürlich telefonisch gerne zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, dass die Unterlagen von allen Personensorgeberechtigten unterschrieben werden müssen.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  • Die Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • Das letzte Schulzeugnis
  • Die ausgefüllten Anmeldeunterlagen
  • Die ausgefüllte Anmeldung zur entgeltlichen Ausleihe von Lernmitteln
  • im Falle einer Lernmittelbefreiung einen aktuellen Leistungsbescheid
  • Die unterschriebene Anerkennung der Benutzerordnung für die PCs und IServ
  • Impfausweis und Nachweis des Masernschutzes
  • Außerdem können Sie bei der Anmeldung Wünsche äußern, mit welchen SchülerInnen Ihr Kind in eine Klasse kommen möchte.


2. Informationen über die entgeltliche Ausleihe von Lernmitteln

Auch in diesem Schuljahr können an unserer Schule die meisten Lernmittel gegen Zahlung eines Entgelts ausgeliehen werden. Die Teilnahme an dem Ausleihverfahren ist freiwillig und kann für jedes Schuljahr neu entschieden werden.

Welche Lernmittel Sie im neuen Schuljahr ausleihen können, ist aus der beiliegenden Liste ersichtlich; dabei werden wie bisher schon benutzte, aber auch neue Lernmittel ausgeliehen. Auf dieser Liste sind die Ladenpreise und das von unserer Schule für die Ausleihe erhobene Entgelt angegeben. Der Schulvorstand unserer Schule hat sich entschieden, für alle Klassen einen gemittelten Betrag in Höhe von 50,-- € für die Ausleihe zu erheben, der ermäßigte Betrag für Familien mit mehr als zwei schulpflichtigen Kindern beträgt 40,-- €. Sie können in Ruhe vergleichen und dann entscheiden, ob Sie von der Ausleihe der Lernmittel Gebrauch machen wollen.

Dem Anmeldeformular ist zu entnehmen, welcher Personenkreis von der Zahlung des Entgelts ganz befreit ist. Wir bitten Sie, in diesem Fall entsprechende Leistungsbescheide oder Bescheinigungen des Leistungsträgers zur Anmeldung vorzulegen.

Bringen Sie bitte das beiliegende Formular „Anmeldung zu der entgeltlichen Ausleihe von Lernmitteln“ ausgefüllt und unterschrieben bei der Anmeldung Ihres Kindes mit.

Das Entgelt wird per Lastschriftverfahren von Ihrem angegebenen Konto abgebucht. Dabei kann es zu Rücklastschriften kommen, wenn das Konto keine Deckung aufweist. In diesem Fall kann die Schule leider keine Bücher an die Kinder der betroffenen Erziehungsberechtigten ausgeben. Die Kosten für Rücklastschrift müssen wir Ihnen in Rechnung stellen.

Die über das Ausleihverfahren angebotenen Lernmittel werden von der Schule an die Schülerinnen und Schüler gegen Empfangsbestätigung ausgehändigt.

Nach Erhalt der Lernmittel sind diese auf Vorschäden zu überprüfen. Falls Vorschäden festgestellt werden, müssen diese unverzüglich der Schule mitgeteilt werden.

Die Erziehungsberechtigten sind dafür verantwortlich, dass die ausgeliehenen Lernmittel pfleglich behandelt und zu dem von der Schule festgesetzten Zeitpunkt in einem unbeschädigten Zustand zurückgegeben werden.

Falls die Lernmittel beschädigt oder nicht fristgerecht zurückgegeben werden, sind die Erziehungsberechtigten zum Ersatz des Schadens in Höhe des Zeitwertes der jeweiligen Lernmittel verpflichtet.

3. Ganztagsschule und Mittagsverpflegung

Die Herbert-Jander-Schule ist eine Ganztagsschule. Das Programm, das wir zusammen mit der Carl-Gittermann-Realschule anbieten, wird nach Beginn des Schuljahres an alle Schüler verteilt.

    Ihre Kinder haben die Möglichkeit an den Tagen, an denen Nachmittagsunterricht stattfindet (Dienstag bis Donnerstag), in der Zeit von 13.20 bis 14.00 Uhr hier ein Mittagessen zu sich zu nehmen. Das Mittagessen für den Personenkreis, der von der Schulbuchausleihe befreit ist, wird zur Zeit in voller Höhe vom Landkreis bezuschusst. Genauere Informationen hierzu gibt es zum Schuljahresanfang.

     

4. Informationen zum ersten Schultag nach den Sommerferien

Der Unterricht für die Klassen 5 beginnt am Freitag, dem 03. September 2021.

Alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 versammeln sich um 10:00 Uhr in der Mensa unserer Schule. In einer kleinen Feierstunde, an der Sie als Eltern gerne teilnehmen können, werden Ihre Kinder von Mitschülern und Lehrern als neue SchülerInnen der Herbert-Jander-Schule begrüßt. Mit ihren neuen KlassenlehrerInnen gehen danach alle in ihre Klassen.

Für Ihre Kinder endet der Unterricht an diesem Tag um 11:30 Uhr.

Es reicht, wenn Ihre Kinder an diesem Tag ihr Schreibzeug (Block und Stifte) mitbringen. Die Lehrer werden dann in den ersten Schultagen mitteilen, welche weiteren Unterrichtsmaterialien nötig sein werden.

In den ersten Schulwochen wird der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin Ihres Kindes Sie zu einer Elternversammlung einladen. Dort können dann alle auftretenden Fragen geklärt werden.

Wir wünschen Ihrem Kind einen guten Start ins neue Schuljahr!


 

 

poloniex api manual